Risikolebensversicherung

baby-718146_1920-1Die Risikolebensversicherung gehört zu den wichtigsten Versicherungen für junge Familien. Wenn der Hauptverdiener einer Familie verstirbt, ist das für die Hinterbliebenen nicht nur eine persönliche Katastrophe, sondern oft auch ein finanzielles Desaster - etwa weil Kredite fällig werden, die bei der Familiengründung aufgenommen wurden. Zumindest vor dem finanziellen Ruin kann eine Risikolebensversicherung schützen.

Schon für kleine Beiträge lassen sich hohe Versicherungssummen abschließen, um zumindest die wirtschaftlichen Folgen abzumildern, wenn der Haupteinkommensbezieher verstirbt. Im Gegensatz zur Kapitallebensversicherung zahlt die Risikolebensversicherung nur im Todesfall.

Paare, die zum Beispiel gemeinsam ein Darlehn aufgenommen haben um eine Immobilie zu kaufen, können sich gegenseitig in einem Vertrag absichern.

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Telefonnummer

Betreff

Ihre Nachricht

Sicherheitsabfrage